Prof. Gerhard Lauer: "Am Ende das Buch? Lesen im digitalen Zeitalter"

, 8:00 pm to

Stirbt das Buch? Kein Zweifel, dass die digitale Welt unser Lesen verändert. Nur wie tut sie das? Stimmt es, dass der Computer und das Internet zu einem Verfall des Lesens und dem Verschwinden der Bücher führen? Andere sagen, unsere Kinder werden vor dem Computer unvermeidlich dick und dumm. Der Vortrag zeigt, dass dieser Eindruck täuscht. Es wird viel gelesen, ja mehr gelesen und viel Verschiedenes gelesen und geschrieben. Der Vortrag analysiert, wie sich die modernen Weisen zu lesen im digitalen Zeitalter vervielfältigen und warum wir dennoch glauben, Lesen und Buch seien an ihr Ende gekommen.

Dieser Vortrag findet im Rahmen der Kinder-Uni Göttingen, Kinder-Uni für Erwachsene, in der Aula am Wilhelmsplatz statt. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr.